Nachbericht Fachsymposium Automatisiertes Fahren im ÖPNV vom 27.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

voller Zufriedenheit blicken wir auf das erste Fachsymposium "Automatisiertes Fahren im ÖPNV" zurück. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmenden und Vortragenden für die große Beteiligung und den Austausch bei unserer Veranstaltung. Anbei können Sie einige  Impressionen der Veranstaltung sehen.

Unter der fachlichen und konzeptionellen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hartmut Zadek, Leiter des Lehrstuhls für Logistik an der Otto-von-Guericke-Universität, informierten sich über 80 Fachinteressierte aus allen Landkreisen Sachsen-Anhalts und über die Landesgrenzen hinaus über die Einsatzmöglichkeiten von automatisiert fahrenden Bussen und den Voraussetzungen und Bedingungen an die Infrastruktur. Mitveranstalter des Fachsymposiums waren die NASA GmbH (Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH) sowie die DVWG BV Mitteldeutschland (Deutsche Verkehrswissenschaftliche Vereinigung, Bezirksverein Mitteldeutschland).

Nach der Begrüßung durch Professor Dr. Jens Strackeljan, Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) stellten Peter Panitz, Geschäftsführer der NASA GmbH und Prof. Dr. Andreas Wendemuth, Sprecher des Lenkungskreises Intelligenter Mobilitätsraum (IMR) der OVGU erstmalig die gemeinsame Kooperation „Netzwerk-Initiative Intelligente Mobilität Sachsen-Anhalt (NIIMO)“ der Öffentlichkeit vor.

Danach begannen die inhaltlichen Vorträge mit einem Blick auf ganz Sachsen-Anhalt (Hr. Jensch) und einer Vorstellung der Technologieansätze (Hr. Prof. Dr. Zadek). Als nächstes wurden die beiden Pilotbetriebe mit automatisierten Shuttlebussen in Stolberg (Fr. Heil und Hr. Franke) sowie in Magdeburg (Hr. Schulz und Hr. Erfurth) präsentiert. Nach der Mittagspause folgten detaillierte Einblicke in die rechtlichen Aspekte (Hr. Stegemann und Hr. Niemann), in die allgemeinen Voraussetzungen (Hr. Beckmann) und in die Betriebsleitstelle (Fr. Biletska und Hr. Franke). Den Abschluss bildete ein zusammenfassender Workshop, der das große Interesse in den Kommunen hervorhob und auf die Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik und der Einführung von die Betriebsleitstellen (Operation Control Center) in den Fokus stellte.

Bei Interesse können Sie gerne die Präsentationen zu allen Vorträgen nachfolgend herunterladen. Alle Vorträge sind hier als Video verfügbar.

Unterlagen:

Letzte Änderung: 29.06.2022 - Ansprechpartner: Sönke Beckmann